DIY SCHMUCKHALTER/JEWELRY HOLDER

Ich habe mir überlegt mal ein DIY Projekt zu machen und zwar verschiedene DIYs für eure Zimmer. Ich nenne es einfach mal "DIY Room Inspiration". Immer wenn ihr das über einem Post lest, wisst ihr, dass dieser Post zum Projekt gehört. Es werden verschiedene nützliche Dinge, oder auch Dekoideen sein, die ich unbedingt in meinem Zimmer haben will. Ein paar Sachen pimpe ich einfach nur ein wenig auf, dass sie mir besser gefallen. Als erstes habe ich mir einen neuen Schmuckhalter gemacht, weil der alte einfach viel zu klein geworden ist und dank meiner Katze öfters um geschmissen wurde.

I thought about a DIY project about different DIY's to spice up ypur room and her it is. I call it "DIY Room Inspiration". Always when you read this over a post - like here - it is a part of this project. I will show you some helpfull things and decoration DIY's. And i will also just pimp some things. First I made a jewelry holder, because the first one was to tiny and my cat often shoved it.
Ihr braucht dafür eine Pinnwand (Pappe geht auch), verschiedene Stoffe, Pailletten, Fransen/Spitzen oder ähnliches, Pins und so eine Klemmklammer (siehe grüne Klammer auf dem Bild). Als erstes überzieht ihr die Pinnwand mit einem Stoff. Hinten könnt ihr es mit Heißkleber fest machen. Oben habe ich jetzt die Fransen befestigt und aus 2 anderen Stoffen 2 kleine Täschchen drauf geklebt.

You need a corkboard  (or cardboard), different fabrics, sequins, fringes etc for the top, pins and a clip (green clip at the picture). First cover the corkboard with a fabrik. Now glue the fringes ( or something else ) on the top of the corkboard. Then I glue some little bags from the other fabrics on it.
 Mir waren die Pins ein wenig zu bunt, deswegen habe ich Pailletten auf sie drauf geklebt und an schliesend oben am Rand über den Fransen reingedrückt. Damit die klammer nicht so unschön aussieht, habe ich noch eine Schleife gemacht und draufgeklebt. Die Klammer habe ich zusätzlich noch mit Heißkleber oben festgemacht.

The pins were too coloorfull for me, so I glue some sequins on them and put the pins on top over the fringes in the corkboard. I made a bow and glue it on the clip. Then i put the clip on the corkboard.
Und schon seid ihr fertig. Bei den Fransen habe ich die Franse unter jedem Pin zusammen geknotet und kann dort jetzt Ohrringe dranhängen. Hier oben seht ihr jetzt noch mal ein paar Bilder von meinem Schmuckständer. Im Moment hängen jetzt schon viel mehr Sachen dran, als auf den Bildern. Ihr könnt so euren Schmuckständer ganz individuell gestalten, mit vielen verschiedenen Stoffen und ähnlichem.


 

18 comments:

  1. wow,das ist eine sehr schöne Idee und sieht außerdem super gut aus :)
    Liebe Grüße
    oldbeautifultimes.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. http://schreibdeinmaerchen.blogspot.de/2013/03/award.html Getaggt!

    ReplyDelete
  3. richtig schöne Idee, bin gespannt was noch so kommt :)
    Lieben Gruß Nikki

    ReplyDelete
  4. Wow , sieht toll aus! Eine richtig tolle Idee und echt nicht so schwer.
    ♥Leonie

    ReplyDelete
  5. OMG!
    Das sieht wirklich total toll aus. *-*’
    Ich bin dir auch gleich mal gefolgt. :)

    Ich habe gerade eine Blogvorstellung gestartet, ich denke zwar nicht das du die nötig hast, aber ich würde mich trotzdem freuen, wenn du mitmachen würdest! :)

    Liebste Grüße Denise.
    http://traumlandtraeume.blogspot.de/p/vlog.html

    ReplyDelete
  6. wow das sieht echt hammer aus!! echt eine gute idee!
    http://keeponsurfin.blogspot.de/

    ReplyDelete
  7. to je skvělý nápad!:))
    www.andreykab.blogspot.cz

    ReplyDelete
  8. Oh man, dein Header ist so toll.
    Hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen? Würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Bea

    ReplyDelete
  9. Das DIY sieht toll aus, super nützlich (:
    Du hast tollen Schmuck, ich besitze selber nicht allzu viel aber langsam verliebe ich mich in Schmuck also kann sich das noch ändern:D

    ♥Dani

    ReplyDelete
  10. Really cute and easy DIY! Love it!

    ReplyDelete
  11. sehr hübsch =) ich hab mir meinen Kettenhalter auch selbst entworfen =)

    ReplyDelete
  12. Sieht sehr gut aus :)

    ReplyDelete
  13. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Du hast recht, das Lied ist auch toll :)
    Und dein Blog ist total schön, ich folge dir mal
    Liebst, Franzi

    ReplyDelete
  14. Hey, ich hab dich zum Best Blog Award nominiert.
    Schau doch mal rein: http://bennygeigr.blogspot.de/
    Benny

    ReplyDelete
  15. Was für eine geniale Idee! :3

    ReplyDelete
  16. richtig tolle fotos.
    und wundervoller blog sowieso schon lange! <3

    ReplyDelete
  17. wow, das sieht echt toll aus!
    ich brauche eh eine aufbewahrung für meine ketten im zimmer, hatte zuerst an simple nägel in der wand geadcht, aber dagegen hat meine mutter was (Svetlana, du haust die bestimmt in die kabel rein und dann gibts keine strom mehr!). doch das gefällt mir echt gut und die wand bleibt auch verschont :)

    lg
    svetlana

    ReplyDelete